Sturm auf hoher See

waterstorm

Letztens sah ich dieses Bild in einem Zimmer hängen. Ich war da schon öfter, aber erst dieses Mal ist es mir aufgefallen. Und es ließ mich nicht mehr los, denn es berührte etwas in mir. Die letzte Zeit fühle ich mich des Öfteren genau so, wie in dieser Szene dargestellt wird. Vor allem, seit ich mit meinem Unternehmen „de Stemfluisteraar“ (zu Deutsch: ‚die Stimmenflüsterin’) beschäftigt bin.

 

Kennst du das?

Alles braust um dich herum, und du steht da mittendrin. Viele Dinge, von denen du noch keine Ahnung hast, Neues das du im Begriff bist zu erlernen, neue Menschen, neue Systeme, neue Möglichkeiten … Das führt zu Stress und kann auch Angst hervorrufen. Es kann so überwältigend sein, dass du nicht mehr weißt, wo dir der Kopf steht und was du machen musst und innerlich schreist du ‚Hilfe!’.

 

Gleichzeitig kannst du aber auch die geballte Kraft des Gedankenstromes in deinem Kopf in dieser Szene sehen. All die Gedanken, wie z.B. ob, was du tust, wohl ankommt und wie? Wie Leute darauf reagieren werden, ob du es schaffen wirst, ob du es überhaupt kannst, wie du anfangen sollst usw.

 

Als ich dieses Bild sah, passierte etwas in mir. Im ersten Augenblick hatte ich das Gefühl zu ersticken vor Angst, als ich die hohen Wellen sah. Welch eine Kraft verbirgt sich dahinter! Stell dir vor, dass du davon überrollt wirst!

 

Und als ich nach dem Mann da in der Türöffnung des Leuchtturmes sah, verstand ich absolut nicht, wieso der da stehen bleibt. Er würde durch die Kraft der Wassermassen zerschmettert werden und ertrinken! Doch einen Moment später sah ich es mit anderen Augen: mit Bewunderung. Wie viel Vertrauen kann ein Mensch haben? Und welch eine Kraft ist DAS!

 

Ist es nicht besser, das Letzte zu tun? Einfach darauf vertrauen, dass der Sturm vorübergeht und du es überlebst. Das bedeutet: je öfter du die Dinge, die jetzt noch neu für dich sind und dir Angst machen, tust, umso besser wird es gehen. Umso weniger beängstigend ist es. Und ich weiß von mir selbst, dass ich es dann sogar toll finde und es Spaß macht. J

 

Wie ist das bei Dir?

 

Setzt du dich durch, hast du Vertrauen, oder lässt du dich durch Angst lähmen?

 

Was machst Du, wenn das Leben wie ein Orkan erscheint und in Höchstgeschwindigkeit um dich herum rast? Findest Du die Stille im Zentrum?

 

 

Ich höre es gerne.

 

Laat een reactie achter

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

Gratis E-book 50 tinten kracht - 50 injecties voor (zelf)vertrouwen, eigenwaarde en geluk.